Interview mit Sebiche1983 zu PuDiTo

Interview mit Sebiche1983 – ein Kind der 80er Jahre und Gamer aus voller Leidenschaft. Auf seinem Kanal gibt es viel rund um das Thema Fußball und dazu gehört natürlich auch Fifa.

Thema: Pudito

Viele werden sicher nichts mit diesem Thema anfangen können, deshalb eine kurze Erklärung, was damit überhaupt gemeint ist:

PuDiTo ist eine Abkürzung und steht für Punkte-Differenz-Tore. Sebiche1983 hat dieses Format ungefähr im März 2019 selbst erstellt. Gespielt wird mit der aktuellen Fifaversion von EA auf der Playstation und es findet fast jede Woche einmal statt. Es gibt 36 Spieltage und an einem Spieltag werden 5 Partien gespielt. Wer gegen Sebiche1983 spielen darf, wird per Zufall bestimmt. Es ist jeder herzlich dazu eingeladen daran teilzunehmen.

Ich selbst habe sehr wenig Ahnung von Sport, weshalb ich auch wenig mit FIFA anfangen kann. Dennoch war ich neugierig und hab dem lieben Sebiche1983 ein paar Laienfragen zu seinem eigenen Format gestellt:

Wie kam es dazu, dass du ein eigenes Format erstellt hast? Gab es einen Auslöser oder bestimmten Grund dafür?

Da ich Ende 2018 mit dem Streaming begonnen habe und mein Content aus Fifa 19 bestand, überlegte ich mir gegen Februar 2019, wie man Streamer und Zuschauer vielleicht ein Stück näher zusammenbringen und einbinden kann in einen Stream. Und so kam mir die Idee, eine eigene kleine Saison, mit mehreren Spieltagen und einem relativ leicht zu verstehenden Punktesystem auszutragen
und somit wurde PuDiTo geboren. Vor dem ersten Spieltag kam dann auch noch ein Regelvideo zur Erklärung dazu. Diese Tradition (Regelvideos zu den Formaten) habe ich bis heute beibehalten. PuDiTo ist im Vergleich zu den anderen Formaten, die ich noch mache, das älteste und somit mein Baby, wie ich immer zu sagen pflege 😉

Wie viel Zeit und Arbeit steckst du in PuDiTo?

Die PuDiTo-Spieltage, die ich mittlerweile auf meinem Twitchkanal abhalte, dauern in der Regel 2,5 – 3 Stunden. Diese finden beinah wöchentlich statt. Dazu kommt natürlich noch etwas Vor- und Nacharbeit für den Stream, sowie einmal pro Saison ein Regelvideo mit den neuesten Veränderungen, sowie Streams in der meine Community und ich vor einer neuen Saison die Regeln besprechen, die sich dann letztendlich in dem bereits erwähnten Regelvideo wiederfinden. Früher war es allerdings mehr Arbeit, da ich aus den Spieltagen noch Zusammenfassungen zusammengeschnitten habe und diese ein paar Tage später auf meinem Youtubekanal veröffentlichte. Da kam dann mal gut und gerne auch nochmal ein Stunde zusammen.

Ich habe absolut nichts mit Sport am Hut und da bin ich nicht die Einzige. Könnte PuDiTo dennoch interessant sein? Wenn ja, warum?

Ich glaube es geht gar nicht so sehr um den Sport an sich, also die aktuelle Fifa-Reihe in diesem Fall, sondern um den kompetitiven Wettbewerb miteinander (für die Mitspielenden) und die Spannung, wie die Partien ausgehen (für die Zuschauer, die nicht mitspielen).
Außerdem werden zwischendurch noch Kanalwetten gespielt, sodass man seine Kanalpunkte auffüllen und diese vielleicht in einem anderen meiner Formate einlösen kann. Daher könnte es mitunter auch für Zuschauer interessant sein, die nichts mit Fifa oder Sport zu tun haben.

Dein Format läuft nun schon einige Jahre. Hast du im Laufe der Zeit viel daran verändert, verbessert?

Wir gehen mit PuDiTo mittlerweile in die 4. Saison und es haben einige Veränderungen im Laufe der Jahre stattgefunden. Ich versuche da immer die Community miteinzubeziehen was die neuen Regeln angeht. Soll heißen, wir treffen uns vor einer Saison im Stream und besprechen die Regeln, machen Abstimmungen, diskutieren etc. Allerdings soll das Punktesystem an sich nicht verändert werden. Wenn ich mich richtig erinnere, hat z.B. die Community früher bestimmt, wer gegen mich spielen kann. Das wurde dann dahingehend verändert, dass wir meine 5 Gegner aktuell mit einer ehemaligen „Weichspülerflasche“ (die Idee hatte meine Frau Emma damals) und Pappnummern von 1-20 auslosen. Und diese sogenannte „Weichspülerflasche“ findet sich mittlerweile witzigerweise in fast allen meiner Formaten wieder 😉
Und auch ein Pokal hat sich dazu gesellt. Diesen hat mir damals dankenswerterweise ein Zuschauer überraschend vor die Haustür gelegt. Das sind natürlich unvergessliche Momente, die einen mit Freude erfüllen.

Wie kommt dein Format bei der Community an? Was denkst du, gefällt ihnen am meisten daran?

Das ist natürlich schwer zu sagen, da müsste man die Community selbst fragen 😉 Aber ich glaube, dass es der Spaß am Wettkampf und die Spannung in den Spielen ist. Ich bin bei solchen Sachen immer sehr leidenschaftlich und vielleicht trägt das ja auch ein wenig zur Atmosphäre bei. Hinzu kommt noch, dass das Punktesystem es ermöglicht, dass man auch größere Abstände noch aufholen kann. Wir hatten schon Saisons, wo eine Partei (Streamer vs. Community) in der Mitte der Saison wie der klare Saisonsieger aussah und es dann doch noch zu einer tollen Aufholjagd kam und somit erst am letzten Spieltag entschieden wurde, wer die Saison gewinnt.
Ich habe eine große Dankbarkeit und Demut gegenüber den Zuschauern, die in den Streams und Matches dabei sind, denn ohne sie könnte ich solche Formate gar nicht erst realisieren.

Eine abschließende Frage noch: wie findest du allgemein die FIFA Reihe, vor allem die aktuelle Version? Was würdest du dir für die nachfolgenden Teile wünschen?

Mittlerweile sind wir ja schon bei Fifa 22 angekommen und ich muss sagen, dass dieser Teil mich bisher überzeugt. Ich finde ihn langsamer, anspruchsvoller und taktischer als den Vorgänger. Die Pässe sind nicht mehr so zielsicher und man muss sich vorher genau überlegen wo man hinspielt. Sehr gespannt darauf bin ich auch, wie wir dann alle mit meinem Format (PuDiTo) in die Saison
(beginnt Mitte Oktober) starten werden, weil es gerade am Anfang besonders interessant ist, da noch nicht jeder ein Weltklasseteam im Ultimate Team Modus besitzt.
Für die Zukunft von Fifa würde ich mir auf jeden Fall eine Crossplaymöglichkeit, sowie eine Art Fifa X (wobei X in diesem Fall für Unendlichkeit steht und nicht für eine Jahreszahl) wünschen, so dass man sich nicht jedes Jahr erneut ein neues Fifa kaufen muss. Ich würde es ganz persönlich auch begrüßen, wenn man in Zukunft die Mikrotransaktionen aus dem Spiel entfernen und sich wieder mehr auf das spielerische Element konzentrieren würde.

Menü
LIVE on Twitch OFFLINE on Twitch
Cookie Consent mit Real Cookie Banner