Die Motivation des kleinen Streamers – Wacht auf!

Ich bin jetzt seit 7 Jahren auf Twitch unterwegs und habe zahlreiche Erfahrungen mit streamenden Menschen machen dürfen. Von Groß bis Klein. Was mir sehr oft auffällt sind Aussagen wie „Ich habe doch eh nur 5 Zuschauer“.

Ich bin bei solchen Aussagen jedes Mal schockiert und ich sage euch auch gerne warum. Da sitzen 5 Menschen vor ihren Bildschirmen und schauen dir dabei zu, wie Du etwas spielst, erzählst oder einfach nur ein Video schaust. Wenn wir jetzt den Spieß mal umdrehen, warum sollten sich 5 Menschen genau das antun was Du dort tust?

Die Antwort ist relativ simpel und einfach zugleich. Die Menschen bewerten sich oftmals über Zahlen und Ergebnisse. Es muss in der Schule die Note.1 sein, beim Malen der perfekte Kreis und beim Streamen eben die bestmöglichste Zahl bei den Zuschauern und Followern.

Die Frage die ich dir stelle ist, willst Du wirklich in der Influencer-Blase mitschwimmen? Wo Follower nur noch Zahlen sind und keine Menschen mehr? Warum sind 5 Zuschauer etwas Schlechtes? Es sind immer noch 5 Menschen die ihre Freizeit damit verbringen dir zuzuschauen. 5 Menschen, die eigenständig ihr Leben führen und sich dazu entscheiden, deinen Stream anzuklicken? Das soll was Schlechtes sein? Schäm dich!

Wir müssen wieder dahin zurückkommen, wo wir Dinge die uns als Menschen passieren wieder mehr wertschätzen.

Und ich verspreche euch, wenn Ihr die Menschen mit eurer Art begeistern könnt und euch die Zahlen um euch herum egal sind, werdet Ihr mehr Zufriedenheit erfahren und zufriedenen Menschen schaut man gerne zu, denn sie versprühen positive Vibes und wenn wir alle mal ehrlich sind suchen wir doch genau das. Bringt jedem eurer Zuschauer die Wertschätzung entgegen, die er verdient. Er bezahlt euch mit seiner Lebenszeit. Geht damit respektvoll um!!!

Beitrag teilen
Menü
LIVE on Twitch OFFLINE on Twitch
Cookie Consent mit Real Cookie Banner