10 Fragen an… xwhiteshadow97x

Unsere Interviewreihe “10 Fragen an…” stellt Euch in regelmäßigen Abständen die Streamenden der Friesencrew näher vor und beleuchtet die Anfänge der jeweiligen Twitchkanäle und die Motivation dahinter. Am Besten lernt Ihr sie aber natürlich direkt in den Streams kennen, also: Einschalten!
Heute im interview: xwhiteshadow97x
, Friesencrew-Mitglied seit Februar 2022

Moin! Bevor es mit den Fragen losgeht: Stell Dich unseren Lesern doch bitte kurz vor.
Hey, ich bin Cynthia, 25 Jahre alt und komme aus Bremen. Ich zocke aus Leidenschaft und habe unheimlich viel Spaß daran auch andere daran teilhaben zu lassen. Ich zocke alles mögliche aber auch Deeptalks können mal drin sein. Spaß steht bei mir an erster Stelle.

Woher kommt Dein Twitch-Name und hat er eine besondere Bedeutung?
Mein Twitch Name entstand eigentlich nur aus meinem Xbox-Namen (brauchte ewig um etwas zu finden, also hab ich für Twitch den gleichen genommen). Der Name erinnert mich an mein Lieblingsspiel “Assassins Creed”. Weiß steht in dem Fall für das Gute und der Schatten eben, weil die Assassinen im Dunkeln arbeiten. Allerdings suche ich derzeit nach einem neuen Namen (bleibt an sich fast gleich nur die x und die 97 sollen weg).

Seit wann streamst Du und was war der Grund für Dich, damit anzufangen?
Ich streame ungefähr seit Januar 2020 regelmäßig und ich habe damit angefangen, da ich im besten Fall mein Hobby zum Beruf machen möchte.

Bist Du auch auf anderen Plattformen, z.B. YouTube, als Content Creator aktiv?
Nein, aktuell leider nicht. Würde ich aber ggf. auch in Angriff nehmen um einige Spiele hochzuladen oder exklusiv Spiele für YouTube aufzunehmen, die es nicht im Stream gibt.

Was gibt es auf Deinem Kanal hauptsächlich zu sehen und wann sind Deine Hauptstreamzeiten?
Hauptsächlich wird es Shooter wie “Valorant” oder Fantasy-, Action- oder Adventure-Spiele geben. “Just Chatting” gibt es zwischendurch natürlich auch. Für Vorschläge bin ich natürlich auch immer offen. Meine Hauptstreamzeiten sind immer gegen Abend so um die 20 Uhr. Sofern ich mehr Zeit habe, z.B. am Wochenende, fange ich auch gelegentlich früher an.

Würdest Du auch Inhalte streamen, die Dir eigentlich nicht gefallen, um z.B. mehr Aufmerksamkeit auf Deinen Kanal zu lenken?
Nein, eigentlich nicht. Ich möchte immer mit Leidenschaft dabei sein und das funktioniert natürlich immer am besten, wenn man Themen streamt, für die man sich auch begeistert.

Gibt es Themen, die Dir wichtig sind und die Du Deinen Zuschauern im Stream vermitteln möchtest?
Am wichtigsten ist es mir, respektvollen Umgang zu vermitteln. Ebenso, wenn man vielleicht mal schwierige Phasen in seinem Leben hat, die Hoffnung nicht aufzugeben. Ich möchte auch meinen Zuschauern ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln. Ich bin natürlich auch offen, wenn es Themen gibt, die meine Zuschauer gerne ansprechen bzw. darüber reden möchten.

Was möchtest Du auf Twitch in Zukunft erreichen bzw. welche Ziele hast Du Dir gesetzt?
Ich möchte auf Twitch erreichen, dass ich natürlich eine wundervolle Community aufbauen und weiterhin streamen kann. Sofern ich dies als Haupttätigkeit machen kann, möchte ich noch Cosplays anfertigen (on Stream natürlich). Da ich Anfängerin bin, wird das viel Übung brauchen und vielleicht kann ich so auch anderen Mut machen oder helfen. Ebenso möchte ich meiner Community die Möglichkeit geben, ab und an auch mal Community Events zu gestalten. Also eigentlich bin ich da relativ offen, es können natürlich auch noch andere Sachen für die Zukunft kommen, aber das wäre so das Gröbste.

Nutzt Du als Streamer*in Social Media Plattformen und welche Bedeutung haben diese für Deinen Streamchannel?
Ich nutze Instagram und TikTok. TikTok eher für z.B. Spielausschnitte oder Videos mit aktuellen TikTok-Trends. Da mittlerweile sehr viele TikTok nutzen, kann ich darüber ggf. auch neue Zuschauer gewinnen. Also demnach schon eine recht wichtige Bedeutung.

Welche Inhalte konsumierst Du selber gern auf Twitch?
Ich konsumieren eigentlich alle möglichen Arten von Spielen. Am liebsten Horror. Gerne mag ich aber auch Reactions oder einfach nur entspanntes “Just Chatting”. Gerne auch für ernstere Themen.

Welche Tipps würdest Du Menschen geben, die mit dem Streaming anfangen möchten?
Als wichtigsten Tipp kann ich nur geben, dass man viel Ehrgeiz braucht. Streamen ist nicht immer ein Zuckerschlecken und demnach gibt es auch mal schlechtere Phasen. Sofern man das Ziel hat, Streamen zum Job zu machen, muss man einfach dran bleiben und stetig Spaß vermitteln können. Auch sollte man kritikfähig sein, da dies hilft, seinen Kanal aufzubauen. Die Community hat oft gute Tipps und daran kann man gemeinsam wachsen.

Vielen Dank für das Interview und Deine ehrlichen Antworten. Wir wünsche Dir weiterhin viel Spaß in der Friesencrew und mit Deiner Community!

 

Menü
LIVE on Twitch OFFLINE on Twitch
Cookie Consent mit Real Cookie Banner