Unsere Interviewreihe “10 Fragen an…” stellt Euch in regelmäßigen Abständen die Streamenden der Friesencrew näher vor und beleuchtet die Anfänge der jeweiligen Twitchkanäle und die Motivation dahinter. Am Besten lernt Ihr sie aber natürlich direkt in den Streams kennen, also: Einschalten!
Heute im interview: Schneewande
, Friesencrew-Mitglied seit Januar 2022.

Woher kommt Dein Twitch-Name und hat er eine besondere Bedeutung?
Der Name Schneewande ist entstanden, weil ich ein großer Rene Marek Fan bin und einer seiner Comedycharaktere heißt Schneewande.

Seit wann streamst Du und was war der Grund für Dich, damit anzufangen?
Ich streame erst seit einem Jahr und möchte gerne durch die Streams Fachwissen über Haltung und Umgang mit Reptilien / Wirbellosen an die Zuschauer bringen.
Ich leite mit Freunden eine Reptilienauffangstation in Freiburg und möchte gerne in Zukunft, wenn mal das WLAN dort steht, Infostreams machen.

Bist Du auch auf anderen Plattformen, z.B. YouTube, als Content Creator aktiv?
Ich bin noch bei TikTok auch unter dem Namen Schneewande zu finden (Link in der Seitenleiste, Anm. d. Red.).

Was gibt es auf Deinem Kanal hauptsächlich zu sehen und wann sind Deine Hauptstreamzeiten?
Auf meinem Kanal wird man Streams über Reptilien finden und es werden auch Survival- und Strategiespiele gestreamt.
Feste Streamzeiten habe ich nicht, da ich Schichtarbeiter bin und nie vorausplanen kann.

Würdest Du auch Inhalte streamen, die Dir eigentlich nicht gefallen, um z.B. mehr Aufmerksamkeit auf Deinen Kanal zu lenken?
Ich streame nur das, was mir Spaß macht, man muss nicht auf jeden neuen Game-Hype aufspringen.

Gibt es Themen, die Dir wichtig sind und die Du Deinen Zuschauern im Stream vermitteln möchtest?
Artgerechte Haltung und Umgang mit Reptilien! Ich muss leider jede Woche Tiere mit Mangelerscheinungen durch falsche Haltung entgegen nehmen und will durch die Streams aufmerksam darauf machen.

Was möchtest Du auf Twitch in Zukunft erreichen bzw. welche Ziele hast Du Dir gesetzt?
Mein Ziel ist es, den Leuten zu zeigen, wieviel Verantwortung und Kosten durch Reptilien auf einen zukommen.
Die Tiere sind schnell unüberlegt gekauft und dann, wenn die Besitzer überfordert sind, leiden die Tiere darunter.

Nutzt Du als Streamer*in Social Media Plattformen und welche Bedeutung haben diese für Deinen Streamchannel?
Ich nutze nur TikTok und lade da hauptsächlich Clips von der Auffangstation hoch.

Welche Inhalte konsumierst Du selber gern auf Twitch?
Ich selbst schaue gerne Streams von Survival- oder Strategiespielen an. Rust konsumiere ich auch sehr gerne.

Welche Tipps würdest Du Menschen geben, die mit dem Streaming anfangen möchten?
Macht euer Ding, was euch Spaß macht. Richtet euch nicht nach den Zuschauern, sonst bleibt der Spaß weg.

Vielen Dank für das Interview und Deine ehrlichen Antworten. Wir wünsche Dir weiterhin viel Spaß in der Friesencrew und mit Deiner Community!

 

Beitrag teilen

 

Schneewande
Menü
LIVE on Twitch OFFLINE on Twitch
Cookie Consent mit Real Cookie Banner