10 Fragen an… Dafaid_Oida

Unsere Interviewreihe “10 Fragen an…” stellt Euch in regelmäßigen Abständen die Streamenden der Friesencrew näher vor und beleuchtet die Anfänge der jeweiligen Twitchkanäle und die Motivation dahinter. Am Besten lernt Ihr sie aber natürlich direkt in den Streams kennen, also: Einschalten!
Heute im interview: Dafaid_Oida, Friesencrew-Mitglied seit Dezember 2021

Moin! Bevor es mit den Fragen losgeht: Stell Dich unseren Lesern doch bitte kurz vor.
Griasts eich, ich bin der Dafaid_Oida, aka Oida oder einfach Basti. Ich bin glücklich verheiratet und habe 2 Söhne. Beide sind ebenfalls verheiratet und einer hat mir schon eine kleine Enkelin geschenkt. Ich arbeite als Härter und gehe etlichen Hobbys nach, darunter: Mein Kleingarten, das Kochen, unser Mittelalterverein, Sport (aber den schaue ich nur), Basteln (worunter auch Brandmalerei und Nähen zählt). Ich esse für mein Leben gerne scharf und baue daher auch meine eigenen Chilis an, auch versuchen meine Frau und ich viel selber zu machen, wie z.B.: unser Shampoo, unser Duschgel, Met und noch vieles mehr. Ich habe in meinem Leben einiges durchgemacht, aber davon erzähle ich lieber immer mal wieder eine kleine Story während der Streams, außerdem würde das jetzt zu weit führen.

Woher kommt Dein Twitch-Name und hat er eine besondere Bedeutung?
Der kommt von meinem Mittelalterverein, der heißt: De Dafaid`n und ich habe mir da ein T-Shirt gemacht, auf dem Dafaid Oida stand. Dafaid bedeutet einfach (vom bayrischen) übersetzt “verfault”, und Oida bedeutet “Alter”. Kurzum bin ich “Verfault Alter”, fand es einfach witzig.

Seit wann streamst Du und was war der Grund für Dich, damit anzufangen?
Ich habe angefangen auf Mixxer, das liegt jetzt 3-4 Jahre zurück, aber da habe ich einfach bei meiner XBox auf einen Button geklickt, wenn ich eh gezockt habe. Irgendwann wollte ich das dann auf YouTube machen, dafür habe ich mir dann erstes Equipment besorgt. Aber alles war mehr schlecht als recht. Als nächstes habe ich dann Video Content gemacht, das Streamen hat mir aber gefehlt und dann habe ich einmal wirklich Geld in die Hand genommen und mich eingedeckt.

Bist Du auch auf anderen Plattformen, z.B. YouTube, als Content Creator aktiv?
Auf YouTube mache ich Videos, meistens geht es dabei ums Kochen. So erscheint z.B. jeden Sonntag ein Kochvideo auf meinem Channel.

Was gibt es auf Deinem Kanal hauptsächlich zu sehen und wann sind Deine Hauptstreamzeiten?
Bei mir sieht man momentan hauptsächlich “Medieval Dynasty” und “Anno1800”, aber wenn ich Lust auf was anderes habe, dann auch mal was anderes. Mit meinem Sohn möchte ich zusammen noch ein Spiel spielen, das wird aber noch nicht verraten. Auch möchte ich gerne mein Bastelhobby irgendwann auf den Bildschirm bringen, aber momentan bin ich dabei ,meine Arbeit, das Mittelalterhobby und meinen Schrebergarten mit dem Streamen zu vereinen. Das ist leider etwas aufwändig, daher bin ich im Sommer eher sporadisch am streamen. Zeiten habe ich keine festen, momentan streame ich wenn es mir rausgeht, im Winter wird es dann wieder mehr.

Würdest Du auch Inhalte streamen, die Dir eigentlich nicht gefallen, um z.B. mehr Aufmerksamkeit auf Deinen Kanal zu lenken?
Nein, denn mein Ziel ist nicht Geld damit zu verdienen, sondern der Spaß an der Sache.

Gibt es Themen, die Dir wichtig sind und die Du Deinen Zuschauern im Stream vermitteln möchtest?
Ich rede gerne und viel über meine Familie und über das, was in meinem Leben schon alles passiert ist und da gibt es doch einiges, was man erzählen kann.

Was möchtest Du auf Twitch in Zukunft erreichen bzw. welche Ziele hast Du Dir gesetzt?
Ich möchte einfach meine Spaß haben! Sollte sich dabei rausstellen, dass dies auch Spaß für andere ist, bin ich schon zufrieden.

Nutzt Du als Streamer*in Social Media Plattformen und welche Bedeutung haben diese für Deinen Streamchannel?
Ich habe eine Insta-Account, auf dem sieht man immer mal wieder Storys oder Ankündigungen. Auch das ein oder andere, was in meinem privaten Leben passiert. Aber eigentlich fühle ich mich zu alt, um mich wirklich professionell damit zu beschäftigen.

Welche Inhalte konsumierst Du selber gern auf Twitch?
Ich bin immer gerne bei den Leuten aus der Friesencrew zu Gast, da geht es mir aber mehr um die Personen als um den Inhalt.

Welche Tipps würdest Du Menschen geben, die mit dem Streaming anfangen möchten?
Mach einfach, der Rest kommt mit der Zeit!

Vielen Dank für das Interview und Deine ehrlichen Antworten. Wir wünsche Dir weiterhin viel Spaß in der Friesencrew und mit Deiner Community!

 

Menü
LIVE on Twitch OFFLINE on Twitch
Cookie Consent mit Real Cookie Banner